Auch Mobilcom zieht mit

Montag, 19. September 2005 10:42

BÜDELSDORF - Nachdem in der vergangenen Woche Vodafone einen eigenen Billigtarif auf den Markt gebracht hat, zieht jetzt auch die Mobilcom AG (WKN: 662240<MOB.FSE>) hinterher.

Wie die FAZ am heutigen Montag berichtet, wird das Unternehmen noch in dieser Woche seinen eigenen Billiganbieter Klarmobil.de starten. Die Preise, welche bei rund 18 Cent pro Minute liegen werden, sollen die von Simyo noch unterbieten. Der Preis für eine SMS soll voraussichtlich zwischen zwölf und 14 Cent liegen. Simyo, die Billigmarke von E-Plus, war der erste Tarif dieser Art, der in Deutschland angeboten wurde. Klarmobil wird im T-Mobile-Netz erhältlich sein.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...