AU Optronics: Umsatz deutlich unter Vorjahreswert

Montag, 5. Mai 2003 16:01

Das in Taiwan beheimatete Unternehmen Taiwan AU Optronics Corp. (NYSE: AUO) hat am Montag die aktuellen Zahlen für den abgelaufenen Monat April 2003 vorgelegt. Das Unternehmen ist der größte taiwanesische Hersteller von Flachbildschirmen. Die Umsätze im April 2003 liegen deutlich unter dem Vorjahreswert. Wurden im April 2003 7,09 Mrd. NT-Dollar Umsatz erzielt, so hat man im Vorjahreszeitraum noch 7,539 Mrd. NT-Dollar Umsatz generiert. Der konsolidierte Umsatz (inklusive Umsätze in der Volksrepublik China) beträgt 7,616 Mrd. NT-Dollar. Der Umsatz in den Monaten Januar bis April beträgt in diesem Jahr 24,205 Mrd. NT-Dollar. Im Vorjahr wurden noch 27,288 Mrd. NT-Dollar umgesetzt.

Das Unternehmen stellt großformatige TFT-Flachbildschirme her. In den ersten neun Monaten des aktuellen Fiskaljahres, (bis zum 09. Februar 2003) konnte der Umsatz von 22,58 Mrd. NT-Dollar auf 59,54 NT-Dollar gesteigert werden. Bei einem Nettoverlust von 5,48 Mrd. NT-Dollar wurde ein Reingewinn in Höhe von 6,8 Mrd. NT-Dollar erzielt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...