AU Optronics mit herbem Verlust

Displays

Donnerstag, 26. April 2012 19:07
AU Optronics

HSINCHU (IT-Times) - Der Display-Lieferant AU Optronics veröffentlichte am heutigen Donnerstag die Geschäftszahlen für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres. Nicht nur der Umsatz ging zurück, auch das Ergebnis fiel tiefrot aus.

Wie die AU Optronics Corp. (WKN: 621971) im Rahmen der Investoren-Konferenz bekannt gab, sank der Umsatz um 9,4 Prozent auf 2,75 Mrd. US-Dollar. Das Nettoergebnis bezifferte das Unternehmen mit minus 468 Mio. Dollar. Damit mussten die Anleger ein Ergebnis von minus 0,52 Dollar pro Aktie hinnehmen. Die Auslieferung von großen Displays erreichte im ersten Quartal 2012 27,3 Millionen Einheiten, was einem Wachstum von 1,8 Prozent im Vergleich zum vorangegangenen Quartal entspricht. Die Auslieferung von mittelgroße und kleine Displays erreichte eine Stückzahl von 36,7 Millionen und sank damit im Vergleich zum vierten Quartal 2011 um satte 21,1 Prozent.

Meldung gespeichert unter: AU Optronics

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...