AU Optronics meldet Umsatzanstieg im März

Donnerstag, 7. April 2005 10:56

HSINCHU/TAIWAN – Der taiwanesische TFT-LCD-Panel-Hersteller AU Optronics Corp. (WKN: 621971<AU7A.FSE>) gab gestern nach Börsenschluss die vorläufigen Zahlen für den Monat März bekannt. Der Nettoumsatz des Unternehmens betrug konsolidiert 14,618 Mrd. New Taiwan Dollar (NT-Dollar), ein Anstieg um etwa 26,9 Prozent im Vergleich zu Februar 2005. Gegenüber dem Vorjahresmonat sank der Umsatz leicht um 3,2 Prozent. In den ersten drei Monaten des Jahres 2005 lag der konsolidierte Umsatz bei 38,837 Mrd. NT-Dollar und sank damit gegenüber dem vierten Quartal 2004 um 1,7 Prozent.

Die Verschiffung von Panels mit einer Größe über 10 Inches, die für Bildschirme, Notebooks und LCD-Fernseher verwendet werden, stieg im März auf 2,33 Millionen Einheiten an. Damit sei laut Unternehmensangaben ein neues Rekordhoch und ein Zuwachs von 29,1 Prozent gegenüber dem Vormonat erzielt worden. Bei Panels mit einer Größe unter 10 Inches wurde im März 2005 ein Wachstum von 23,4 Prozent erzielt, hier wurden 3,39 Millionen Einheiten versendet. Während des ersten Quartals 2005 wurden etwa 6,04 Millionen große und 8,64 Millionen kleine Panels verschifft.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...