AU Optronics: Margendruck im zweiten Quartal

Dienstag, 25. Juli 2006 00:00

HSIN CHU (TAIWAN) - AU Optronics Corp. (NYSE : AUO<AUO.NYS>, WKN : 621971<AU7A.FSE>) gab heute die vorläufigen Ergebnisse für das zweite Quartal sowie für das erste Halbjahr 2006 bekannt. Der Elektronikkomponentenhersteller hatte, wie andere Wettbewerber auch, mit Absatzproblemen zu kämpfen.

Es wurde ein Quartalsumsatz von 1,88 Mrd. US-Dollar ausgewiesen. Dies bedeutet einen Umsatzanstieg um 31,7 Prozent im Vergleich zum zweiten Quartal 2005. Die Bruttomarge belief sich auf 8,5 Prozent. Der Nettogewinn sank im Vergleich zum Vorjahresquartal um 61,3 Prozent auf 5,63 Mio. Dollar. Es wurde ein Gewinn je Aktie von einem Cent ausgewiesen.

Im ersten Halbjahr 2006 erzielte AU Optronics einen Umsatz von 3,93 Mrd. Dollar. Es wurde ein Nettogewinn in Höhe von 0,2 Mrd. US-Dollar erwirtschaftet. Daraus ergibt sich ein Gewinn je Aktie von 35 Cent.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...