AU Optronics: Erfolg mit TFT-LCD

Mittwoch, 8. Februar 2006 12:53

HSINCHU/TAIWAN - Die AU Optronics Corp. (WKN: 621971<AU7A.FSE>), Hersteller von großflächigen TFT-LCD-Bildschirmen, gab heute die vorläufigen Ergebnisse für das vierte Quartal sowie das Gesamtjahr 2005 bekannt.

So erwirtschaftete AU Optronics im letzten Quartal des Geschäftsjahres 2005 einen Umsatz von 72,8 Mrd. New Taiwan-Dollar (2,2 Mio. US-Dollar). Dies entspricht einem 84,3prozentigen Umsatzzuwachs verglichen mit dem Vorjahresquartal. Daraus ergibt sich dem Unternehmen ein Nettogewinn von rund 11,5 Mrd. NT-Dollar bzw. 2,02 NT-Dollar je Aktie (0,62 US-Dollar je American Deposity Share). Im vierten Quartal 2004 hatte das Unternehmen einen Verlust in Höhe von 2,2 Mrd. NT-Dollar verzeichnet. Die Bruttomarge erfuhr im vierten Quartal eine 6,6prozentige Steigerung auf 22,2 Prozent. Somit lag die EDBITA-Marge bei 31,3 Prozent.

Die positiven Ergebnisse im vierten Quartal führt AU Optronics in der Unternehmensmeldung auf eine gute Positionierung der Produkte im LCD-TV-Markt auf der Basis fortschrittlicher Technologien und innovativer Designs zurück. Die Umsätze im Geschäftsbereich Fernsehgeräte haben sich im letzten Quartal 2005, verglichen mit dem dritten Quartal 2005, um 27 Prozent erhöht.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...