AT&T: Weitere Ausgliederung vollzogen

Montag, 13. August 2001 08:18
AT&T

AT&T Corp. (NYSE: T, WKN: 868400): AT&T gab am bekannt, die komplette Trennung von der Tochtergesellschaft Liberty Media Group vollzogen zu haben. Es handelt sich bei der Trennung um einen weiteren Schritt in der Restrukturierungsphase des Unternehmens. Liberty Media wird ein selbständig gehandeltes Unternehmen. AT&T ist das größte Telekommunikationsunternehmen auf dem amerikanischen Markt für Ferngespräche und Kabelübertragung von Fernsehprogrammen.

Bis jetzt wurden die Liberty Media Aktien gemeinsam mit AT&T an der Börse notiert. Mit der Trennung von der Muttergesellschaft erfolgt auch eine selbstständige und unabhängige Notierung an der New Yorker Börse. AT&T übernahm Liberty Media 1999 im Rahmen der Akquisition von Tele-Communications Inc. Liberty Media hält Beteiligungen an E! Entertainment Television und Courtroom Television Network.

Meldung gespeichert unter: Kabelnetzbetreiber

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...