AT&T verklagt Microsoft

Dienstag, 5. Juni 2001 11:05
Microsoft Logo (2014)

Microsoft Corp. (NASDAQ: MSFT, WKN: 870747): Der Telekommunikationskonzern AT&T hat gegen Microsoft Klage eingereicht. Grund der Klage sind mehrere angebliche Patentsrechtsverletzungen.

AT&T wirft Microsoft vor, das die von Microsoft verwendete TrueSpeech Sprachsoftware, die in mehreren Windows Betriebssystemen enthalten ist, ein seit 1984 bestehendes Patent von AT&T verletzt. Ebenso verletze NetMeeting, eine Software, mit der Konferenzen über das Internet abgehalten werden können, das AT&T Patent, da es dieselbe Technologie wie auch TrueSpeech verwendet.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...