AT&T verkauft Cablevision-Anteile

Montag, 13. August 2001 10:52
AT&T

AT&T Corp. (NYSE: T, WKN: 868400): AT&T hat am Montag die Erlaubnis von Cablevision Systems Corporation erhalten, Aktien des Unternehmens in einem Wert von über 1 Mrd. US-Dollar zu verkaufen. AT&T ist im Besitz von insgesamt 30 Prozent der Aktien von Cablevision, dem größten Kabelnetzbetreiber im Grossraum New York. Die Zustimmung ebnet AT&T den Weg, von ihrem Anteil mehr als 18,6 Mio. Stück oder 11 Prozent zu verkaufen. Cablevision selbst plant ebenfalls ein Aktienpaket im Wert von 1 Mrd. US-Dollar zu verkaufen.

Im Mai hatte Cablevision AT&T bei dem Versuch mehr als 30 Mio. Aktien für den Verkauf zu registrieren blockiert, da das Unternehmen selbst einen Aktienverkauf plante, um Geld für die Aufrüstung der Kabelnetze einzunehmen. AT&T versucht mit dem Verkauf der Beteiligung seine eigenen Schulden reduzieren. Im letzten Jahr sind die Verbindlichkeiten des Unternehmens um über 81 Prozent auf 65 Mrd. US-Dollar angestiegen.

Meldung gespeichert unter: Kabelnetzbetreiber

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...