AT&T unterzeichnet Vertrag über 17 Millionen US-Dollar

Montag, 16. Februar 2004 19:13

AT&T Wireless (NYSE: AWE<AWE.NYS>, WKN: 659099<AWE.NYS>): AT&T hat einen Vertrag mit JM Family Enterprises Inc. (JMFE) unterzeichnet. Es handelt sich um einen Mehrjahresvertrag im Wert von rund 17 Millionen US-Dollar. AT&T soll eine integrierte Netzwerkplattform zur Verfügung stellen, die es JMFE ermöglicht, seinen Kundenservice zu verbessern, seine Fähigkeiten auszubauen und Kosten zu reduzieren.

AT&T soll unter anderem Datenzentren in Florida, Colorado und Texas mit Hochgeschwindigkeitsleitungen aus Fiberglas verbinden. Damit soll der Zugriff auf Datenbanken wie zum Beispiel Teilelisten, Ausstattung, Ausbildungsmaterialien und Preislisten erheblich verkürzt werden. Des weiteren beinhaltet der Vertrag Unterstützung von Kundenservicezentren.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...