AT&T und Deutsche Telekom: Übernahme muss bis 2012 warten

Mittwoch, 22. Juni 2011 17:24
AT&T

WASHINGTON (IT-Times) - Die Übernahme der US-amerikanischen Telekommunikationssparte der Deutschen Telekom durch AT&T wird erst im ersten Quartal 2012 bewilligt oder abgelehnt werden.

Wie die AT&T Inc. (NYSE: T, WKN: A0HL9Z) gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters bekannt gab, müsse man auf die Bewilligung der Akquisition bis Anfang des nächsten Geschäftsjahres warten. Dennoch seien die bisherigen Bewertungen der Lage durch die Regulatoren sehr sachlich und würden den Ansichten von AT&T entsprechen. Die Übernahme, für die die Deutsche Telekom bis zu 39 Mrd. US-Dollar erhalten soll, hatte zu Diskussionen geführt, da das US-amerikanische Telekommunikationsunternehmen AT&T Inc. den Markt damit deutlich dominieren würde. So muss nun gegen den Verdacht der Kartellbildung vorgegangen werden.

Meldung gespeichert unter: AT&T

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...