AT&T und Cisco schließen Partnerschaft

Montag, 21. April 2008 09:50
Cisco Telepresence

NEW YORK - Der US-Telefonkonzern AT&T (NYSE: T, WKN: A0HL9Z) geht im Bereich Videokonferenzsysteme gemeinsame Wege mit dem Router-Hersteller Cisco Systems. Beide Unternehmen wollen noch in diesem Jahr gemeinsam high-end Videokonferenzsysteme an Firmenkunden vermarkten. Über finanzielle Details der Kooperation wurde zunächst nichts bekannt.

Cisco stellte im Jahr 2006 sein Videokonferenzprodukt TelePresence vor. Bislang verzeichnete Cisco bereits steigende Umsätze in diesem Bereich, allerdings wurde TelePresence bislang hauptsächlich an Großkunden vermarktet. Dies soll sich nunmehr ändern.

Meldung gespeichert unter: AT&T

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...