AT&T streicht Cingular-Firmennamen

Montag, 15. Januar 2007 00:00

SAN ANTONIO - Im Rahmen von Restrukturierungsmaßnahmen wird der US-Telekomkonzern AT&T (NYSE: T<T.NYS>, WKN: A0HL9Z<SOBA.FSE>) künftig den Firmennamen “Cingular” einmotten und durch AT&T ersetzen.

Die Marke Cingular ging ursprünglich vor sechs Jahren durch ein Joint Venture zwischen SBC und zehn weiteren lokalen Mobilfunkspezialisten hervor. Durch den Zusammenschluss von SBC und AT&T in 2006 übernahm SBC bereits den Namen AT&T. Nunmehr soll auch die Marke Cingular fallen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...