AT&T startet Web-TV-Service

Dienstag, 12. September 2006 00:00

NEW YORK - Der US-Telekomkonzern AT&T (NYSE: T<T.NYS>, WKN: A0HL9Z<SOBA.FSE>) geht mit einem neuen Internet-TV-Service an den Start, über den Anwender künftig Sender, wie Fox News auf ihrem Computer via Breitbandverbindung empfangen können. Der Service soll zunächst 20 US-Dollar im Monat kosten, heißt es bei AT&T.

Der AT&T Broadband TV Service umfasst unter anderem 20 Sender bzw. Kanäle, darunter den History Channel, den Weather Channel, Bloomberg, Food Network und Oxygen. Weitere Sender und Kanäle sollen demnächst hinzukommen, verkündet AT&T. Die Inhalte werden von der MobiTV, welche mehrheitlich im Besitz von AT&T ist, zur Verfügung gestellt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...