AT&T rüstet sich für Kundenansturm

Freitag, 22. Juni 2007 00:00

NEW YORK - Der US-Telekomkonzern AT&T Inc (NYSE: T, WKN: A0HL9Z), Partner des US-Computerspezialisten Apple bei der Einführung des Mobiltelefons iPhone, rechnet offenbar mit einem signifikanten Nutzerandrang. Um den Ansturm der Kunden zu bewältigen, hat AT&T pünktlich zum Marktdebüt des iPhone vorübergehend 2.000 Store-Mitarbeiter eingestellt.

Amerikas größter Mobilfunk-Carrier ist gleichzeitig auch der einzige Carrier, der das iPhone in den USA gemeinsam mit Apple vermarkten wird. Durch die Neueinstellungen will AT&T über die Sommermonate rund 1.800 AT&T-Läden mit zusätzlichen Mitarbeitern besetzen, welche die Kundenwünsche bezüglich des iPhone entgegennehmen sollen. Das neue Apple-Handy soll pünktlich am 29. Juni landesweit in US-Städten zu haben sein, heißt es.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...