AT&T plant mobile TV-Service

Freitag, 28. März 2008 10:11
AT&T

NEW YORK - Der US-Telefonkonzern AT&T (NYSE: T, WKN: A0HL9Z) will im Mai mit einem neuen mobilen TV-Serviceangebot auf Basis von MediaFlo an den Start gehen. MediaFlo ist eine Tochter des CDMA- und Mobilfunkchipherstellers Qualcomm.

Der neue mobile TV-Service soll künftig Handy-Nutzern offen stehen, die mit dem Vu-Mobiltelefon aus dem Hause LG Electronics bzw. mit dem Samsung Access Handy telefonieren. Wie es heißt, plant AT&T zwei weitere exklusive Channel, die nur exklusiv bei AT&T verfügbar sind. Der neue MediaFlo-basierte Service soll anschließend unter dem Namen „AT&T Mobile TV“ vermarktet werden, womit AT&T versucht, eine weitere Erlösquelle im Bereich Mobilfunkservices zu erschließen.

Meldung gespeichert unter: AT&T

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...