AT&T mit Gewinn- und Umsatzrückgang

Dienstag, 21. Oktober 2003 17:30

Der größte US-amerikanische Ferngesprächsanbieter AT&T Corp. (NYSE: T<T.NYS>, WKN: 157112<ATT.FSE>) verbuchte im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 13 Prozent weniger Gewinn. Die Umsätze fielen sogar das 15. Quartal in Folge.

Der Gewinn fiel von 525 Mio. Dollar (67 Cents je Aktie) auf 458 Mio. Dollar (58 Cents je Aktie). Die Umsätze sanken von 9,41 Mrd. Dollar um 8,1 Prozent auf 8,65 Mrd. Dollar.

Die Umsätze der Konzerneinheit, die Telefon- und Datendienste für Geschäftskunden anbietet, werden aufgrund des enormen Preisdrucks auch in diesem Quartal weiter zurückgehen, so AT&T Mitarbeiter im Rahmen eines Konferenzgesprächs.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...