AT&T meldet Smartphone-Verkaufsrekord - Netflix-Konkurrent vorgestellt

iPhones & Android sorgen für Verkaufsrekord

Dienstag, 8. Januar 2013 16:04
AT&T

NEW YORK (IT-Times) - Der US-Mobilfunk-Carrier AT&T hat im vergangenen vierten Quartal 2012 eine Rekordzahl von mehr als 10 Millionen Smartphones verkaufen können. Damit wurde der Rekord vom Vorjahr nochmals übertroffen, als AT&T bereits 9,4 Millionen Smartphones absetzen konnte.

Für den Verkaufserfolg waren vor allem Android- und Apple-Smartphones verantwortlich. AT&T (NYSE: T, WKN: A0HL9Z) vertreibt unter anderem das iPhone 5 von Apple. Im Quartalsverlauf konnte AT&T im Schnitt 110.000 Smartphones pro Tag absetzen. AT&T verweist dabei auch auf Amerikas größtes 4G-Netz und das schnelle LTE-Netz, welches offenbar viele Kunden überzeugt hat.

Meldung gespeichert unter: Netflix

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...