AT&S: Umsatzwachstum in 2009/2010 und darüber hinaus

Montag, 26. April 2010 14:55

WIEN (IT-Times) - Die AT&S AG (WKN: 922230) gewährte heute einen ersten Blick auf die Zahlen des Geschäftsjahres 2009/2010. Gleichzeitig veröffentlichte der österreichische Leiterplattenhersteller auch einen Prognose für das Jahr 2010/2011.

AT&S will die Ergebnisse des nun beendeten Geschäftsjahres 2009/2010 am 11. Mai 2010 präsentieren. Derzeit geht das Unternehmen von einem Umsatz von rund 372 Mio. Euro aus. Im Jahr 2008/2009 hatte man 98,5 Mio. Euro Umsatz gemeldet. Ob es auf Gesamtjahressicht nun zu schwarzen Zahlen reicht, bleibt abzuwarten. 2008/2009 war mit einem Verlust abgeschlossen worden. Mit minus 0,9 Mio. Euro fiel das Konzernergebnis seinerzeit von plus acht Mio. Euro in der Vorjahresperiode. Ende Januar 2010 wurden dann seitens AT&S die Zahlen der ersten neun Monate 2009/2010 präsentiert. Umsatz und Ergebnis blieben hinter den Vorjahreswerten zurück. So sanken die Umsatzerlöse gegenüber den ersten drei Quartalen des Vorjahres von 351,4 Mio. Euro auf 272,5 Mio. Euro. Mit minus 3,8 Mio. Euro fiel das Konzernergebnis der AT&S AG in den ersten neun Monaten 2009/2010 negativ aus. In der Vorjahresperiode hatte der Leiterplattenhersteller ein positives Konzernergebnis in Höhe von 22,3 Mio. Euro ausgewiesen.

Meldung gespeichert unter: AT&S Austria Technologie & Systemtechnik

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...