AT&S übernimmt Leiterplattenbereich von AIK Electronics

Donnerstag, 16. Januar 2003 11:32

AT&S Austria Technologie & Systemtechnik AG (WKN: 922230<AUS.FSE>): AT&S Austria Technologie & Systemtechnik, einer der führenden europäischen Hersteller von technologisch hochwertigen Leiterplatten und damit verbundenen Dienstleistungen, übernimmt den Leiterplattenbereich von AIK Electronics. Das hat das Unternehmen am heutigen Donnerstag vermelden lassen.

Die Übernahme wird demnach zum 01. Februar 2003 erfolgen. AT&S wird 77 Prozent der Anteile halten, eine lokale Beteiligungsgesellschaft die restlichen 23 Prozent übernehmen. AT&S rechnet für das Wirtschaftsjahr 2003/2004 mit einem Umsatzbeitrag des neuen Leiterplattenbereichs von rund 14 Millionen Euro. Dessen Ergebnis soll in diesem Zeitraum neutral sein.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...