ATOSS bleibt trotz guter Zahlen vorsichtig

Dienstag, 24. April 2007 00:00

MÜNCHEN - Die Atoss Software AG (WKN: 510440<AOF.FSE>), Spezialist für Softwarelösungen rund um den Personaleinsatz, hat den Wachstumskurs auch im neuen Geschäftsjahr 2007 beibehalten. Demnach konnten im ersten Quartal sowohl Umsatz als auch Gewinn gegenüber dem Vorjahr deutlich gesteigert werden. Atoss gibt an, das beste Ergebnis in einem ersten Quartal seit Gründung des Unternehmens vor 20 Jahren erreicht zu haben.

Der Umsatz kletterte um zwölf Prozent auf über 5,7 Mio. Euro. Atoss erzielte ein Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EBIT) von 0,9 Mio. Euro nach 0,7 Mio. Euro im Vorjahr. Die Umsätze für Softwarelizenzen nahmen um acht Prozent auf 1,2 Mio. Euro zu und die Wartungserlöse erhöhten sich um elf Prozent auf 2,2 Mio. Euro. Der Umsatz aus Beratungsleistungen verzeichnete ebenfalls ein Wachstum von elf Prozent auf 1,5 Mio. Euro.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...