Atmel verzeichnet Umsatzrückgang

Donnerstag, 28. Juni 2007 00:00

SAN JOSE - Der US-Chiphersteller Atmel Corp (Nasdaq: ATML, WKN: 882557) muss für das vergangene Märzquartal einen Umsatzrückgang melden, kann aber dennoch seine Gewinne gegenüber dem Vorjahr signifikant steigern.

Für das jüngste Quartal meldete Atmel einen Umsatzrückgang auf 391,3 Mio. US-Dollar, ein Rückgang von zwei Prozent nach Einnahmen von 400,8 Mio. Dollar im Jahr vorher. Der Gewinn kletterte allerdings auf 28,9 Mio. Dollar oder sechs US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 4,7 Mio. Dollar oder einem US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Im jüngsten Quartal profitierte Atmel allerdings von einer Steuergutschrift in Höhe von 15 Mio. Dollar im Zusammenhang mit seiner französischen Forschungs- und Entwicklungseinheit.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...