Atmel bleibt innerhalb der Prognosen

Freitag, 1. Dezember 2000 21:19

Atmel Corp. (NASDAQ: ATML, WKN: 882557) Der amerikanische Chiphersteller Atmel hat heute verkündet, dass die Prognosen für das vierte Quartal eingehalten werden können. Das Unternehmen teilte mit, dass man aufbauend auf den Ergebnissen von Oktober und November die erst kürzlich auf einer Pressekonferenz gemachten Vorhersagen für das vierte Quartal einhalten könne.

In einer Umfrage von First Call unter Analysten wurde ein Gewinn von USD 0,18 je Anteil für das vierte Quartal und ein Gewinn von USD 0,56 pro Aktie für das Gesamtjahr ermittelt. Atmel-Geschäftsführer George Perlegos sagte heute, man sehe eine starke Nachfrage für Atmel Bauteile in den Bereichen Digital-Kameras, Fingerabdrucksensoren, drahtlose Netzwerke und Smart Cards für die Sicherheit bei e-Commerce- und PC-Anwendungen. Außerdem sei man im Markt für drahtlose Kommunikation gut positioniert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...