ATI: Mehrjähriger Multimillionen-Deal

Freitag, 10. Juni 2005 19:22

MOUNTAIN VIEW (KALIFORNIEN) - Von einem „multi-million dollar per year, multi year agreement” war in der Pressemitteilung des kanadischen Grafikkarten-Herstellers ATI Technolgies (Nasdaq: ATYT<ATYT.NAS>, WKN: 888576<ATY.FSE>) die Rede. Der Grund: Das Unternehmen hat seine Kooperation mit dem US-Softwareanbieter Apache Design Solutions ausgeweitet.

Konkret wird ATI in sämtlichen Standorten weltweit Apaches Software einführen. Darunter befinden sich die Produkte RedHawk und PsiWinder, die vornehmlich in dem Produktions-Design Verwendung finden. ATI benutzt RedHawk bereits seit einem Jahr, wegen der guten Erfahrungen werde man die Zusammenarbeit nun ausweiten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...