Asustek steht vor Produktneueinführung

Mittwoch, 22. November 2006 00:00

TAIPEI - Der taiwanesische Elektronikkonzern Asustek Computer (WKN: 907120<AZ1A.FSE>) weitet das eigene Produktportfolio aus. Das Unternehmen werde Marktbeobachtern zufolge zukünftig neben den GPS-PDAs auch PNDs anbieten.

PND steht für Portable Navigation Device. Im Gegensatz zu den bereits auf dem Markt geführten PDAs sind die neuen Units nicht selbst entwickelt und hergestellt. Asustek beauftragt viel mehr Fortuna Electronics, einen taiwanesischen Hersteller von GPS-Geräten, mit der Produktion der PNDs. Die Geräte sollen mit chinesisch-sprachigen elektronischen Landkarten von Maction Technologies ausgestattet werden. Maction Technologies ist der größte taiwanesische Anbieter von elektronischen Landkarten. Die PNDs werden nach Angaben von Marktbeobachtern zunächst in Taiwan auf den Markt kommen. Das Modell S101 sei zu einem Preis von umgerechnet 392 US-Dollar zu erwerben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...