Asustek: Mehr Umsatz, aber weniger Gewinn erwartet

Freitag, 16. August 2002 10:32

Das in Taiwan beheimatete Technologieunternehmen Asustek Computer Inc. (Taiwan: T2357, WKN: 907120<AZ1A.FSE>) wird nach Meinung von Fachleuten berichten, dass der Gewinn im zweiten Quartal um ein Drittel gefallen ist. Verantwortlich für den Rückgang soll die Tatsache sein, dass das Unternehmen die Preise reduziert hat, um so wiederum den Absatz und Umsatz anzukurbeln.

Wahrscheinlich wird der Gewinn von 2,9 Mrd. taiwanesischen Dollar im Vorjahr auf zwei Mrd. taiwanesische Dollar (59 Mio. USD) fallen. Der Umsatz wird dagegen vermutlich um 15 Prozent auf 18,4 Mrd. taiwanesische Dollar zulegen. Asustek wird die endgültigen Ergebnisse für das zweite Quartal Ende August berichten.

Der Absatz von Personalcomputern sank in den drei Monaten bis Ende Juni um gut ein Fünftel, was große Computerhersteller wie z. B. Dell Computer Corp. dazu zwang, mehrere Teile der Produktion auszulagern, um so Kosten zu sparen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...