AspenTech mit Nettoverlust in Q3

Freitag, 26. April 2002 17:21

Aspen Technology Inc. ( Nasdaq: AZPN<AZPN.NAS>, WKN: 893189<AST.FSE> ): Aspen Technology, Anbieter von Softwarelösungen für automatisierte Geschäfsprozesse, hat die Quartalszahlen für das dritte Quartal berichtet. Nach Unternehmensangaben hat sich der Nettoverlust erhöht. Gleichzeitig wurde bekannt gegeben, dass man zehn Prozent der Arbeitsplätze streichen werde, um möglichst schnell wieder die Gewinnschwelle zu erreichen.

Der Nettoverlust belief sich auf 5,5 Mio. Dollar oder 17 Cents pro Aktie. Im Vorjahreszeitraum betrug der Verlust 5,4 Mio. oder 16 Cents pro Aktie. Den Verwässerungseffekt von Vorzugsaktien und Dividende ausgeschlossen, betrug der operative Verlust 6,9 Mio. Dollar oder 15 Cents pro Aktie. Positiv zu vermerken ist, dass die Einnahmen von 80,32 Mio. Dollar im Vergleichzeitraum 2001 auf 83,5 Mio. Dollar im dritten Quartal angestiegen sind. Insgesamt war das Ergebnis aber im Rahmen der Unternehmenserwartungen, die schon vorher gesenkt worden waren. Analysten dagegen waren nur von einem Verlust von 11 Cents pro Aktie ausgegangen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...