ASML steigert Umsatz und Ergebnis deutlich

Mittwoch, 13. April 2011 10:39
ASML Holding Unternehmenslogo

VELDHOVEN (IT-Times) - Der niederländische Ausrüster für Chipherstellung ASML Holding N.V. hat heute Zahlen zum ersten Quartal des Geschäftsjahres 2011 bekannt gegeben. Das Unternehmen legte bei Umsatz und Ergebnis deutlich zu.

Wie ASML mitteilte, erwirtschaftete das Unternehmen im ersten Quartal einen Gesamtumsatz von 1,4 Mrd. Euro. Damit lag ASML deutlich über dem Vorjahresquartalwert von 741,8 Mio. Euro. Am Gesamtumsatz des ersten Quartals war der Bereich Net System mit 1,3 Mrd. Euro beteiligt. Im Vorjahreszeitraum lag der Umsatz in diesem Segment bei 631,6 Mio. Euro. Auch der Bereich Net System and Field Option verzeichnete ein Umsatzwachstum. Hier kletterte der Umsatz von 110,2 Mio. Euro im ersten Quartal 2009 auf 167,8 Mio. Euro. Entsprechend der Unternehmensentwicklung erhöhte sich das operative Ergebnis von 136,9 Mio. auf 449,8 Mio. Euro. So stieg auch das Ergebnis vor Steuern (EBT) von 134,1 Mio. auf 451,7 Mio. Euro. Insgesamt erzielte ASML ein Nettoergebnis von 395,0 Mio. Euro. Das Nettoergebnis des Chipausrüsters lag im ersten Quartal 2010 bei 107,3 Mio. Euro. Schließlich wurde das (verwässerte) Ergebnis je Aktie von 0,25 auf 0,90 Euro gesteigert.

Meldung gespeichert unter: ASML Holding

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...