ASML mit starken Q2 Zahlen

Mittwoch, 14. Juli 2004 12:18

ASML (Nasdaq: ASML<ASML.NAS>, WKN: 894248<ASM.FSE>): Der niederländische Chip-Hersteller ASML gab die Zahlen für das zweite Quartal 2004 bekannt. Trotz guten Ergebnissen im letzten Quartal fiel die Aktie um rund 1 Prozent, erholte sich aber im Laufe des Vormittags bis zu einem Kursverlust von 0,54 Prozent auf 12,98 Euro bis heute Mittag.

Die Umsätze lagen bei 616 Mio. Euro und damit um 87,23 Prozent über den 329 Mio. Euro des Vorjahresquartals. Das Unternehmen berichtete einen Nettogewinn von 65 Mio. Euro im Vergleich zu einem Verlust von –63,5 Mio. Euro im zweiten Quartal 2004. Die Cashbestände lagen bei 84 Mio. Euro.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...