ASML meldet Zahlen

Mittwoch, 16. April 2003 13:07

ASML Holding NV (Amsterdam: ASML<ASML.ASX>; Nasdaq: ASML<ASML.NAS>; WKN: 902071<ASMA.FSE>): Der niederländische Hersteller von Fertigungsanlagen für die Chipindustrie hat die Zahlen für das erste Quartal bekannt gegeben.

Der Nettoverlust summierte sich auf 82 Mio. Euro, im Vergleich zu einem Nettoverlust 108 Mio. Euro in dem entsprechenden Vorjahresquartal. Der Umsatz konnte gegenüber dem vergangenen Jahr von 179 Mio. Euro auf 318 Mio. Euro verbessert werden. Im ersten Quartal konnte ASML 33 Maschinen verkaufen, im ersten Quartal 2002 waren es dagegen nur 13. ASML konnte im ersten Quartal rund 9,2 Mio. Euro je Maschine fordern. Im ersten Quartal 2002 lag der Preis noch mit 8,4 Mio. Euro im Keller.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...