ASML legt Rückwärtsgang ein

Chips

Mittwoch, 17. April 2013 08:48
ASML Holding Unternehmenslogo

VELDHOVEN (IT-Times) - ASML Holding muss einen eher verhaltenen Start in das neue Geschäftsjahr 2013 vermelden. Umsatz und Ergebnis des niederländischen Chipherstellers waren rückläufig.

Im ersten Quartal 2013 erwirtschaftete ASML einen Umsatz in Höhe von 892 Mio. Euro. Im Vergleichsquartal 2012 hatte der Chiphersteller hier noch einen Wert von 1,52 Mrd. Euro ausweisen können. Das Nettoergebnis belief sich auf 96 Mio. Euro gegenüber 282 Mio. Euro ein Jahr zuvor. Das Ergebnis je Aktie fiel dementsprechend von 0,68 Euro in 2012 auf zuletzt 0,24 Euro je Wertpapier.

Meldung gespeichert unter: ASML Holding

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...