ASML investiert in Halbleiter-Forschung

Halbleiterausrüstung

Montag, 27. Mai 2013 10:43
ASML Holding Unternehmenslogo

VELDHOVEN (IT-Times) - ASML will in Zukunft auf Entwicklungen und Innovationen in der Halbleiter-Branche setzen. Dazu beteiligt sich der niederländische Halbleiterausrüster nun an der Gründung eines neuen Forschungsinstituts.

Gemeinsam mit der University of Amsterdam, der VU University Amsterdam und der Netherlands Organisation for Scientific Research plant ASML das neue Institute for Nanolithography ins Leben zu rufen. Das Institut soll durch grundlegende und angewandte Forschung Innovationen für den globalen Halbleiter-Markt hervorbringen. Der Fokus soll dabei auf der Erforschung physikalischer und chemischer Prozesse zur Ausweitung der Extreme Ultraviolet Lithography liegen. ASML wird in den kommenden zehn Jahren rund 30 Mio. Euro in das Projekt investieren, wie aus einer heutigen Pressemitteilung hervorgeht.

Meldung gespeichert unter: ASML Holding

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...