ASM International: Asien-Ableger soll wachsen, Fusionen möglich

Montag, 15. März 2010 17:59
ASML Holding Unternehmenslogo

VELDHOVEN (IT-Times) - Der niederländische Chip-Equipment-Hersteller ASM International N.V. (WKN: 868730) befindet sich einem Bericht zufolge auf klarem Wachstumskurs. Demnach stehen umfangreiche Neueinstellungen und Fusionen ins Haus.

Wie der U.S.-Nachrichtendienst Bloomberg berichtete, soll die ASM-Tochtergesellschaft ASM Pacific Technology Ltd. mindestens 1.000 neue Mitarbeiter bis zum Ende des dritten Quartals 2010 einstellen. Zudem plane das Unternehmen, welches der weltgrößte Hersteller von Maschinen zur Halbleiter-Verdrahtung ist, auch Fusionen, so CEO Lee Kai Kwong. Der Optimismus bei der ASM International-Tochtergesellschaft geht dabei auf einen erheblichen Gewinnsprung im Schlussquartal 2009 zurück.

So wuchs der Überschuss des in Hongkong ansässigen Unternehmens um das Vierzehnfache in den letzten drei Monaten 2009. So etwas, wird Lee zitiert, habe man noch nie gesehen. Akteure in der Industrie erwarten einige sehr gute Jahre für die Halbleiterbranche. Dies bestätigt auch eine Studie der U.S.-Marktforscher von iSuppli. Demnach ist die durchschnittliche Gewinnmarge der Branche auf ihrem höchsten Stand seit 2000. Bereits seit dem dritten Quartal 2009 hatte ASM 1.000 Mitarbeiter mehr eingestellt - rund ein Zehntel der Belegschaft. Zugleich sucht man auch die Möglichkeit des externen Wachstums. Lee erklärte, man halte weiter nach Möglichkeiten Ausschau, das interne Wachstum auch durch Zukäufe zu ergänzen.

Meldung gespeichert unter: ASML Holding

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...