Ask.com hofft durch Symantec auf mehr Besucher

Dienstag, 3. Februar 2009 10:12
Ask_logo.gif

OAKLAND - Der US-Suchmaschinenspezialist Ask.com hat einen Deal mit dem US-Internet- und Sicherheitsspezialisten Symantec Corp (Nasdaq: SYMC, WKN: 879358) geschlossen. Die Ask-Suchmaschine wird künftig ein Teil der Norton-Sicherheitssoftware sein, die von Symantec vertrieben wird.

Im Rahmen der neuesten Version von Norton 360 wird die Software durch eine spezielle Ask-Toolbar über Sicherheitsrisiken der gefundenen Webseiten informieren. Dadurch soll das Surfen durch das Netz noch sicherer werden. Über finanzielle Details des Deals wurde zunächst nichts bekannt.

Durch die mehrjährige Partnerschaft mit Symantec erreicht Ask.com mehrere zehn Mio. Anwender, die auf Norton-Sicherheitssoftware vertrauen, um gefährliche Webseiten und Schadprogramm im Internet aufzuspüren.

Meldung gespeichert unter: Symantec

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...