Ask Jeeves startet Desktop-Suche

Mittwoch, 15. Dezember 2004 17:52

Der amerikanische Internet-Suchmaschinenbetreiber Ask Jeeves (Nasdaq: ASKJ<ASKJ.NAS>, WKN: 924075<JVS.FSE>) zieht nunmehr nach und bietet jetzt ebenfalls mit Ask Jeeves Desktop Search ein kosenloses Programm an, mit denen Nutzer auf der Festplatte nach Dateien suchen können.

Die Desktop-Suche soll den jüngst vorgestellten Service MyJeeves ergänzen, womit Ask Jeeves eine Personalisierungsstrategie verfolgt. Das rund 750 Kilobyte große Suchprogramm Ask Jeeves Desktop Search erstellt einen Index der Festplatte und erlaubt so eine schnelle Suche nach Dateien und nach deren Inhalten. Auch Emails, Fotos und Video-Files sollen sich so leichter und schneller auffinden lassen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...