Asiatischer Mobilfunkmarkt boomt

Donnerstag, 15. September 2005 11:19

ASIEN - Der asiatische Markt könnte innerhalb der kommenden zehn Jahre zum größten regionalen Mobilfunkmarkt der Welt werden.

Im Jahr 2004 erreichte die Anzahl der Nutzer in Asien, dabei wurden Japan, Australien und Neuseeland eingeschlossen, 740 Millionen und sorgte damit für einen Umsatz in Höhe von 180 Mrd. US-Dollar. Bis 2009 soll der Umsatz auf über 260 Mrd. Dollar steigen, prognostiziert das Marktforschungsunternehmen In-Stat. Besonders in Indien ist ein schnelles Wachstum zu beobachten. Dort soll die jährliche Wachstumsrate der Neukunden zwischen 2004 und 2009 32,8 Prozent betragen. Der Umsatz soll im gleichen Zeitraum um 31,1 Prozent zulegen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...