AsiaInfo: Nettogewinn und Umsatz sinken

Donnerstag, 27. April 2006 00:00

PEKING - AsiaInfo Inc. (Nasdaq: ASIA<ASIA.NAS>, WKN: 935314<AFB.FSE>) musste im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2006 Umsatz einbüßen.

Zwar stieg der Bruttoumsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal um drei Prozent auf 27,5 Mio. US-Dollar, der Nettoumsatz verringerte sich jedoch um fünf Prozent und erreichte lediglich 19,7 Mio. Dollar. Grund hierfür war unter anderem eine von 41 Prozent auf 36 Prozent gesunkene Bruttomarge. Das Telekomgeschäft habe jedoch im ersten Quartal eine starke Performance gezeigt, erklärte Steve Zhang, Präsident und CEO von AsiaInfo. In diesem Markt erwarte man noch ein hohes Wachstumspotential. Der Nettogewinn des anhaltenden operativen Geschäfts betrug im ersten Quartal 0,4 Mio. Dollar oder ein Cent pro Aktie, nachdem dieser Wert im Vorjahr bei 1,7 Mio. Dollar oder vier Cent pro Aktie lag.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...