Asiainfo meldet Quartalszahlen

Freitag, 19. Januar 2001 12:58

Asiainfo (Nasdaq: ASIA, WKN: 935314) meldete am Donnerstag nachbörslich seine Quartalsergebnisse. Der Gewinn konnte vergrößert werden, wuchs aber viel langsamer als im vorhergehenden Quarta. Der Gewinn lag bei 10,9 Mio. USD im Quartal bis Dezember 2000. Dies ist eine Steigerung zum vorherigen Quartal von 11%. Im vorhergehenden Quartal wuchs der Gewinn noch um 22,5%. Die Gewinnmarge liegt bei -2%, dies ist niedriger als Analysten erwartet hatten.

Die Ausgaben der Telekomunternehmen für Infrastruktur in China werden auch in den nächsten Jahren weiter stark wachsen. Dennoch scheint das unternehmen nicht in der Lage zu sein durch die hohen Umsätze auch Gewinne zu liefern. Probleme bereitet vor allem der Geschäftsbereich, der sich mit Systemintegration beschäftigt. Noch vor einem Jahr hat dieser Geschäftsbereich einen Anteil von 64% am Gewinn erwirtschaftet. Im vierten Quartal 2000 waren es nur noch 50%. Der Absatz der Software stieg indessen im Gesamtjahr um 197%. Dennoch war das Unternehmen nicht in der Lage die Umsätze auch in Gewinne umzusetzen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...