Asia Global Crossing haut auf die Pauke

Freitag, 20. April 2001 10:25

Asia Global Crossing Ltd. (Nasdaq: AGCX<AGCX.NAS>, WKN: 578803<AC5.FSE>): Der Wind für asiatische Netzwerkausrüster wird rauher. Das glaubt jedenfalls John Legere, CEO von Asia Global Crossing. Die einen müssten zusehen, ihre Finanzen in den Griff zu bekommen, andere dürften wohl von der Bildfläche des asiatischen Halbleitermarktes verschwinden.

Die Konsolidierungsphase am Markt dürfte sich über die nächsten zwei Jahre erstrecken, schätzt der CEO des an der Nasdaq gelisteten Unternehmens. Das zeige sich derzeit bei steigender Nachfrage, bei der einige Konkurrenten erste Schwächen zeigen würden. Als Gewinner dürften die Unternehmen aus diesem Prozess hervorgehen, die über ein solides finanzielles Rückrat verfügen. Natürlich zählt sich Asia Global Crossing zu diesen Unternehmen, hätte ansonsten auch kaum diese Meldung herausgegeben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...