Asia Global Crossing erhält Verbindung mit China Unicom

Dienstag, 4. Dezember 2001 16:56

Asia Global Crossing (Nasdaq: AX<AX.NAS>, WKN: 578803<AC5.FSE>): Der Betreiber eines Kabelnetzwerkes im asiatischen Raum hat am Montag eine Vereinbarung mit China Unicom getroffen. Danach darf es als erstes Unternehmen eine unabhängige "Cable Landing" Station auf dem chinesischen Festland betreiben. Asia Global Crossing wird sein East Asia Crossing Tiefseekabel in China an das Netzwerk von China Unicom anschließen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...