Articon-Integralis AG: Positives Nettoergebnis im 4. Quartal 2005

Montag, 13. Februar 2006 16:04

Ismaning (Deutschland) - Der Serviceprovider Articon Integralis AG (WKN: 515503<AAGN.FSE>) gab heute die vorläufigen Ergebnisse für das vierte Quartal 2005 bekannt.

Mit einem Umsatz von 33 Mio. Euro konnte der Anbieter für IT-Security-Services den Vorjahresumsatz um 40 Prozent übertreffen. Mit einem Gewinn von 400.000 Euro konnte erstmals seit dem 1. Quartal 2001 ein sechsstelliges, positives Nettoergebnis in einem Quartal verbucht werden. Genaue Zahlen zum Geschäftsjahr 2005 wird die Articon-Integralis AG am 28. März 2006 veröffentlichen.

Georg Magg, Vorstandssprecher der Articon-Integralis AG, empfindet dieses Ergebniss als eine Bestätigung der Geschäftsphilosophie. Auch in 2006 werde man das Managed Service- und Dienstleistungsangebot weiter ausbauen. „Vor allem im Bereich des sicheren

Identitätsmanagements sehen wir, gemeinsam mit neutralen Marktbeobachtern

und Analysten, wachsenden Kundenbedarf. Hier haben wir uns mit zeitgerechten Investitionen in Personal und Know-how herausragend aufgestellt, so dass wir für 2006 davon ausgehen können, von den attraktiven Margen im Dienstleistungs-, Managed Services und

Outsourcing-Bereich zu profitieren.“

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...