artec plant IPO

Montag, 22. Mai 2006 00:00

BREMEN - Die artec tecnologies AG hat bekannt gegeben, in diesem Sommer an die Börse gehen zu wollen. Der Spezialist für digitale Video-Sicherheitssysteme und digitale Übertragung sowie Aufzeichnung von TV-Sendungen will bis zu 747.500 Aktien ausgeben.

Als Emissionsbank fungiert die Baader Wertpapierhandelsbank. Bis zu 650.000 Aktien sollen aus einer Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen stammen. Wofür das Unternehmen das frische Kapitel einzusetzen plant, wurde noch nicht mitgeteilt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...