ARM veröffentlicht Quartalszahlen

Dienstag, 20. April 2004 11:13

ARM Holdings Plc. (London: ARM<ARM.ISE>; WKN: 913698<ARM.FSE>): Der englische Entwickler von Prozessorkernen ARM hat die Zahlen für das erste Quartal des laufenden Jahres veröffentlicht. ARM setzte 35 Mio. Pfund um, im Vergleich zu 34 Mio. Pfund im Vorquartal und 31 Mio. Pfund im Vergleichsquartal des letzten Jahres.

Vor Steuern erwirtschaftete ARM einen Gewinn von 9,42 Mio. Pfund, rund 3,36 Mio. Pfund mehr als im entsprechenden Zeitraum 2003. Der Nettogewinn belief sich auf 6,63 Mio. Pfund, im Vergleich zu 4,3 Mio. Pfund ein Jahr zuvor.

Lizenzzahlungen trugen 14 Mio. Pfund zum Umsatz bei. Im vierten Quartal hatte ARM mit Lizenzen 12,9 Mio. Pfund umgesetzt. ARM hatte im ersten Quartal 14 Lizenzierungsvereinbarungen für Prozessorkerne schließen können. Das waren zwei Vereinbarungen weniger als im vierten Quartal des vergangenen Jahres. Der Auftragsbestand war laut ARM allerdings im ersten Quartal höher.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...