ARM macht mehr

Dienstag, 23. Juli 2002 10:25

ARM Holdings Plc. (London: ARM<ARM.ISE>; WKN: 913698<ARM.FSE>): Die englische Chipschmiede ARM konnte im zweiten Quartal seinen Gewinn vermehren. Das Unternehmen profitierte von gestiegenen Lizenzeinnahmen.

Der Nettogewinn stieg auf 11,5 Mio. Pfund (18,31 Mio. Euro), gegenüber 8,25 Mio. Pfund (13,01 Mio. Euro) im entsprechenden Zeitraum des Vorjahres. Damit wurde der Nettogewinn im Jahresverlauf um 40 Prozent gesteigert. Die Lizenzeinnahmen steigerten sich gegenüber dem Vorjahresquartal um 20 Prozent. ARM setzte mit Produktlizenzen 43,2 Mio. Pfund (68,14 Mio. Euro) um.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...