Ariba: Postecom nutzt Ariba-Lösung

Donnerstag, 21. November 2002 15:22

Der führende Anbieter von eProcurement-Lösungen Ariba (Nasdaq: ARBA<ARBA.NAS>, WKN: 923835<RIB.FSE>) kann mit der Postecom, der Internet-Serviceeinheit der italienischen Poste Italiane Group, einen weiteren Großkunden für seine elektronische Einkaufsplattform Ariba Buyer gewinnen. Demnach werden die mehr als 28.000 Mitarbeiter der Poste Italiane Group künftig auf die Ariba-Lösung Ariba Spend Management setzen, welche beim Einkauf von Materialien zu Einsparungen von mehreren zehn Mio. Euro führen soll. Gleichzeitig plant Postecom ASP-Services auf Basis der Ariba-Plattform zu entwickleln, welche der italienischen Firma weitere Kosteneinsparungen ermöglichen soll. Postecom hatte sich jüngst für die Ariba-Lösung Ariba Contracts entschieden. Über den Auftragswert des Vertrages wurden keine finanziellen Einzelheiten bekannt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...