Ariba nach Quartalszahlen sehr gefragt

Freitag, 25. Juli 2008 08:43
Ariba_Logo.gif

SUNNYVALE - Der US-Software- und Ausgaben-Management-Anbieter Ariba (Nasdaq: ARBA, WKN: A0B6Z7) kann für das vergangene dritte Fiskalquartal 2008 mit überzeugenden Quartalszahlen aufwarten. Ariba-Aktien präsentieren sich daraufhin an der New Yorker Nasdaq deutlich fester und legen um rund 18,5 Prozent zu.

So berichtet der US-Softwarehersteller für das jüngste Quartal von einem Umsatz von 85,01 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 75,56 Mio. Dollar im Jahr vorher. Die Subscription-bezogenen Umsatzerlöse zogen dabei um 76 Prozent auf 31,7 Mio. Dollar gegenüber dem Vorjahr an. Der 12-monatige Auftragsbestand bei den Subscription-Erlösen summierte sich zum Quartalsende auf 107 Mio. Dollar - ein Zuwachs von 81 Prozent. Die Zahl der On-Demand-Transaktionen kletterte nach Firmenangaben um 48 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...