aQuantive zeigt sich übernahmefreundlich

Montag, 28. Juni 2004 13:18

aQuantive Inc. (WKN: 260921<AQT.BER>: Das digitale Marktservice- und Technologieunternehmen aQuantive Inc. hat eine Absichtserklärung zum Kauf der nicht börsennotierten Internetagentur SBI.Razorfish unterzeichnet. Mit der Übernahme möchte aQuantive seinen Kunden zukünftig einen Full-Service garantieren, in dem die Angebote im Bereich Mediaplanung und Onlinewerbung der bereits dem Unternehmen angehörigen Agentur Avenue A um die Serviceangebote von Razorfish erweitert werden. Razorfish entwickelt für Unternehmen integrierte, interaktive Marketing- und Technologielösungen. Hierzu gehören die Erstellung von Webseiten, Internetportalen und Intranets, sowie Webseitenanalysen und e-Commerce.

Der Kaufpreis von Razorfish beträgt 160 Mio. US-Dollar, von denen 75 Mio. Dollar in Form von Wandelanleihen gezahlt werden. Die Transaktion wird voraussichtlich Ende Juli diesen Jahres beendet. Razorfish beschäftigt rund 500 Mitarbeiter in New York, Chicago und San Francisco. Im Jahr 2003 machte das Unternehmen einen Nettoumsatz von 93 Mio. US-Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...