aQuantive: Umsatz und Gewinne steigen kräftig

Freitag, 3. November 2006 00:00

SEATTLE - Amerikas führender Web-Designer aQuantive (Nasdaq: AQNT<AQNT.NAS>, WKN: 260921<AQ6.BER>) kann zwar im vergangenen dritten Quartal 2006 seine Umsätze und Gewinne signifikant steigern, bleibt aber insgesamt leicht hinter den hohen Erwartungen der Wall Street zurück.

So meldet das Unternehmen einen Umsatzanstieg auf 111 Mio. Dollar, ein Zuwachs von 41 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Gewinn kletterte dabei auf 13,6 Mio. Dollar oder 16 US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 9,4 Mio. Dollar oder 13 US-Cent je Aktie im Jahr vorher. An der Wall Street hatte man im Vorfeld mit Einnahmen von 112,6 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 16 US-Cent je Aktie kalkuliert.

Im Bereich Digital Marketing Services rund um die Einheit Avenue A / Razorfish kletterten die Erlöse um 40 Prozent auf 67,7 Mio. Dollar. Im Segment Digital Marketing Technologies zogen die Erlöse um 27 Prozent auf 29,9 Mio. Dollar an. Die Umsätze im Bereich Performance Media verdoppelten sich auf 13,4 Mio. Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...