Applied Materials übertrifft Erwartungen

Mittwoch, 19. Mai 2004 09:04

Der weltweit führende Halbleiterausrüster Applied Materials (Nasdaq: AMAT<AMAT.NAS>, WKN: 865177<AP2.FSE>) kann im vergangenen zweiten Fiskalquartal 2004 mit guten Quartalszahlen aufwarten und die Umsatz- und Gewinnerwartungen der Wall Street übertreffen.

So meldet der US-Chipausrüster einen Umsatzsprung von 82 Prozent gegenüber dem Vorjahr, wobei Applied 2,02 Mrd. US-Dollar umsetzen konnte. In diesem Zusammenhang erwirtschaftete das Unternehmen einen Nettogewinn von 373 Mio. Dollar oder 22 US-Cent je Aktie, nachdem im Vorjahr noch ein Verlust von 62 Mio. Dollar zu Buche stand. Analysten hatten im Vorfeld lediglich mit Einnahmen von 1,89 Mrd. Dollar und mit einem operativen Gewinn von 19 US-Cent je Aktie kalkuliert.

Applied selbst führt das rasante Umsatzwachstum mit der Erholung innerhalb der Halbleiterindustrie zurück, welche zu einer deutlich höheren Nachfrage nach Chips und Ausrüstungs-Equipment führte.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...