Applied Materials stellt Automatisierungslösung Applied E3 vor

Donnerstag, 10. Juli 2008 15:58
Applied_E3.gif

SANTA CLARA - Der weltweit führende Halbleiter- und Solarausrüster Applied Materials (Nasdaq: AMAT, WKN: 865177) hat mit dem Produkt Applied E3 eine neue Fabrik-Automatisierungslösung und Software vorgestellt, welche die Produktivität von Anlagen verbessern und die Kosten bei der Herstellung von Halbleitern, Flachbildschirmen und Solarzellen senken soll.

Mit dem Applied E3 System verspricht der US-Halbleiterausrüstung einen Schub bei der Prozesskapazität von mindestens 30 Prozent. Unvorgesehene Wartungs- und Downzeiten sollen deutlich kürzer ausfallen, wobei die eingesetzten Anlagen 20 Prozent effektiver arbeiten sollen.

Meldung gespeichert unter: Applied Materials

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...